Home > Der Verein > Vereinsportrait > Auszeichnungen > Regine Hildebrandt-Preis

Regine Hildebrandt-Preis für soziales Engagement


Foerderpreis praktisches Lernen

Am 26. November 2016, dem 15. Todestag der beliebten Politikerin, konnten Vertreterinnen und Vertreter des Vereins KIDS & CO aus den Händen von Familienministerin Manuela Schwesig und Justizminister Heiko Maas den Regine Hildebrandt-Preis entgegennehmen. In seiner Laudatio würdigte Heiko Maas die hervorragende Integrationsarbeit des Vereins KIDS & CO, der 2015 mit dem Projekt „neverending table“ sehr eindrucksvoll zeigte, dass Dialog und Miteinander in sozialen Brennpunktkiezen wichtig und möglich sind. „Es ist viel schöner, etwas zu bauen, was die Menschen zusammenbringt, als Mauern zu errichten“. Die Arbeit von KIDS & CO zeichnet sich durch Kontinuität sowie längerfristige und nachhaltige Arbeitsweise aus, so Ministerin Schwesig. „Der Verein gehört zu den Organisationen, die in unserem Land etwas bewegen und Hoffnung geben für ein solidarisches Miteinander“.

Der Regine-Hildebrandt-Preis ist der mit 20.000 € höchst dotierte Preis der SPD in Deutschland. Das Preisgeld ging zu gleichen Teilen an den Verein KIDS & CO, den Afghanischen Frauenverein München und den Verein Arbeit und Dritte Welt Hildesheim.


Fotos:© Marco Urban