Home > Integration durch Austausch

IdeAl für Berlin: Integration durch europäischen Austausch lernen

Empfohlene Altersgruppe(n):

18 - 35 jährige

Angebot gilt für diese Einrichtung(en):

Sonneneck

Das Projekt „IdeAl für Berlin" wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt Integration durch Austausch (IdA), durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Laufzeit: 01.08.2015 bis 31.03.2019

 
 

Für einen erfolgreichen Start ins Arbeitsleben haben Ausbildung oder Arbeit suchende junge Erwachsene die Möglichkeit an einem Praktikum im Ausland teilzunehmen. Auch junge Mütter sowie junge Menschen mit Lernbehinderungen oder Einschränkungen sind willkommen!

Wer sich dieser Herausforderung stellt, geht im Anschluss selbstbewusster und mit mehr Klarheit an die Arbeitssuche heran.

Sozialpädagoginnen von KIDS & CO unterstützen den gesamten Prozess. Sie helfen bei der Vorbereitung, sind im Ausland als Ansprechpartnerinnen jederzeit dabei und begleiten abschließend den Einstieg in Ausbildung oder Arbeit.

Kontaktformular IdeAl.


So läuft das Projekt ab

3 Monate Vorbereitung in Berlin:

  • praktische Vorbereitung auf das Auslandspraktikum in Werkstätten von KIDS & CO oder in Betrieben

  • Sprachliches und interkulturelles Training

  • Praktische Übungen: konfliktfrei miteinander leben, sich selbst versorgen, Geld einteilen und den Haushalt führen lernen

  • Reisevorbereitung

2 Monate Praktikum im Ausland:

  • Begleitetes Betriebspraktikum bei unseren Partnerorganisationen in der Türkei, Ungarn, Frankreich, Schweden oder Italien.

1-2 Monate Nachbetreuung in Berlin:

  • Präsentation der Lernergebnisse

  • Übergabe von Zeugnissen und Zertifikaten

  • Bewerbung in Vorbereitung auf Ausbildung oder Arbeit


Terminplan

Durchgang 5 - Schweden: 01.05.17 – 31.10.17

Termin-Ablauf

01.04.–
30.04.17:
Anmeldung

01.05.–
30.06.17:
Vorbereitungs- phase

01.07.–
30.07.17:
Reiseplanung

31.07.–
29.09.17:
Praktikum in Schweden

01.10.–
31.10.17:
Nachbereitung/ Vermittlung

 

Durchgang 6 - Frankreich: 01.06.17 – 31.01.18

Termin-Ablauf

01.06.–
31.07.17:
Anmeldung

01.08.–
30.09.17:
Vorbereitungs- phase

01.10.–
15.10.17:
Reiseplanung

16.10.–
15.12.17:
Praktikum in Frankreich

16.12.17–
31.01.18:
Nachbereitung/ Vermittlung

 

Durchgang 7
Italien:

01.10.17 – 31.07.18

Durchgang 8
Frankreich:

01.05.18 - 30.11.18

Durchgang 9
Ungarn:

01.09.18 – 31.03.19

 

Erfahrungen ehemaliger Teilnehmer/innen.

Information und Anmeldung:

Stefanie Hutsch

Teamleiterin

Mail: shutsch(at)kids-und-co.de

Angelika Diefenbach, Nina Knospe, Hellena Nickerl, Philipp Hoffmann

Sozialpädagogisches Team

Mail: ida(at)kids-und-co.de

Partnerorganisationen in Ungarn, Schweden, Frankreich oder in der Türkei

Ungarn

Die Stiftung WEXEdu ist in Szentendre beheimatet. Die Kleinstadt an der Donau ist für ihren Folklorestil besonders bei Touristen sehr beliebt. Bis nach Budapest sind es gerade mal 25 km, die per S-Bahn bequem bewältigt werden können.

Wer sich für ein Praktikum in Ungarn entscheidet, kann auf sehr gute individuelle Betreuung bauen. In jedem Betrieb sind geschulte Mentorinnen und Mentoren eingesetzt, die für eine schnelle Integration am neuen Arbeitsort sorgen.

Wohnen:

  • Es gibt eine Unterkunft mit Mehrbettzimmern im Zentrum von Szentendre. Die Verpflegung erfolgt im benachbarten Restaurant.

  • Für junge Mütter mit Kindern oder auch für junge Erwachsene, die schon selbstständig gelebt haben, stehen Gästewohnungen in Budapest zur Verfügung. Hier ist Selbstverpflegung erforderlich.

Arbeiten:

  • WEXEdu organisiert Praktika in mehr als 100 Partnerbetrieben in einer Vielzahl an Ausbildungsberufen und unter Beachtung besonderer Bedarfe und möglicher gesundheitlicher bzw. individueller Einschränkungen.

  • Junge Mütter: Jeweils zwei Mütter teilen sich einen Arbeitsplatz und die Pflege der Kinder.

Ausflugstipps

Budapest

Fotos

Ungarn - Budapest
Ungarn - Budapest
Ungarn - Markt in Szentendre
Ungarn - Markt in Szentendre
Ungarn - Holzwerkstatt in Szentendre
Ungarn - Wohnbeispiel
 

Schweden

Örebro, eine Kleinstadt direkt am viergrößten See Schwedens, dem Hjälmarensee im Landesinneren, ist der Sitz unserer Partnerorganisation Stiftelsen Actíva.Die Arbeiter- und Hafenstadt Göteborg ist als zweitgrößte Stadt Schwedens Dreh- und Angelpunkt internationaler Firmen, wie Ericsson, IKEA, Volvo und SKF. Große Messen, Kongresse, Sportereignisse und Konzerte prägen die lebendige Stadt.

Unser Partner

Die Stiftung Actíva unterstützt seit 1989 Menschen in der Region auf dem Weg in das Arbeitsleben. Sie verfügen daher über ein weites Betriebsnetzwerk, das Unternehmen und Teilnehmer passend zusammenbringt.

Seit 2010 hat Actíva auch Erfahrungen in der internationalen Jugendarbeit und ermöglicht somit vielen menschen aus der Region ein praktikum in Italien, Slovenien oder Deutschland.

Åsa Engström, Lars Rickardt und ihr Team unterstützen unsere Teilnehmer/-innen mit Tipps zur schwedischen Kultur und Lebenspraxis und suchen passende Betriebe für das bevorstehende Praktikum.

Einsatzbereiche

  • Restaurant- und Hotelfach, Bäckerhandwerk, Hauswirtschaft

  • Holzbearbeitung (Möbelbau)

  • Gartenbau und Landschaftsgestaltung

  • KfZ- und Zweiradtechnik

  • Kerzenherstellung

  • Soziale Berufe und

  • Soziale Berufe und

  • Viele mehr, entsprechend den Wünschen und Vorstellungen der Teilnehmer/-innen.

Wohnen

Die Teilnehmer/-innen wohnen in einem Bed & Breakfast der Miljövärds Centrum Rosängen, einem Kooperationspartner von Actíva, im Süden der Stadt. Die Bushaltestelle vor dem Gelände bringt die Teilnehmer/-innen in weniger als 15 Minuten in die Innenstadt zum Schloss von Örebro.

Freizeit

Nach der Arbeit und an den Wochenenden bietet die Umgebung vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Bekannt für den Ort sind das Schloss Örebro, das Freilichtmuseum Wadköping und der Wasserturm mit Aussichtsplattform und wollen erkundet werden. Es lohnt sich!

Im September ist Örebro Gastgeber eines 4-tägigen Musikfestivals mit kostenlosen Konzerten überall in der Stadt. Auch für Kunstfans wird vieles geboten. Alle 2 Jahre findet eine Open-Air-Kunstausstellung statt - auch wieder 2017. Wer sportlich aktiv werden will, schnappt sich einfach ein Fahrrad oder ein Kanu oder geht wandern.

Eine Abkühlung vom schwedischen Sommer ist im Hjälmarensee möglich.

Wer mehr Großstadtleben sucht, ist mit dem Zug in weniger als 2 Stunden in Stockholm.

Fotos

Schweden
Schweden
Schweden
Schweden
Schweden
Schweden
 

Frankreich

Unsere Partnerorganisation C.M.S.E.A. stammt aus der Region Lothringen, speziell aus dem zwischen Mosel und Saar im äußersten Osten Frankreichs gelegenen Departement Metz.

Der Träger begleitet junge Menschen beim Start ins Arbeitsleben und betreibt als Dienstleister der Stadt Metz eine Reihe sozialer Betriebe.

Spannende Einsatzmöglichkeiten für Praktika bestehen vor allem in folgenden Arbeitsbereichen:

  • Restaurant: Kennenlernen der berühmten französischen Küche,

  • Holz: Möbelbau und Restauration antiker Möbel,

  • Gartenbau: Anlegen und Pflegen städtischer Grünanlagen,

  • KfZ-Technik: Service und Reparatur von Kraftfahrzeugen.

Wohnen:

Die Unterbringung erfolgt in einer Jugendherberge im historischen Zentrum der Stadt. Auch diese ist ein sozialer Betrieb des Projektpartners Carrefour, eines versierten Trägers für die soziale und berufliche Integration junger Menschen in schwierigen Lebenslagen.

Fotos

Frankreich - Metz
Frankreich - Metz
Frankreich - Metz
Frankreich - Metz
Frankreich - Metz bei Nacht
Frankreich - Praktikum in einer KFZ Werkstatt
 

Türkei

Der Campus der Universität von Balikesir, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Nordwesten der Türkei, ist ein spannender Ort zum Leben und Arbeiten in Gemeinschaft mit 40.000 Studierenden.

Die Unterbringung mit Verpflegung erfolgt im campuseigenen Hotel oder im Studentenwohnheim.

Praktika direkt auf dem Campus-Gelände sind in folgenden Berufsbereichen möglich:

  • alle pflegenden und medizinischen Berufe (eigenes Krankenhaus vorhanden),

  • Bibliothekare und Helfer (eigene Uni-Bibliothek),

  • Gastgewerbe: Küche, Service, Hauswirtschaft (Studentenversorgung, Kantinen, Restaurants, Wäscherei, Hotel),

  • Kindergarten,

  • Bürotätigkeiten,

  • Garten- und Grünanlagenpflege,

  • Sportzentrum und Schwimmbad.

Die Universität arbeitet mit vielen lokalen Betrieben und Bildungspartnern zusammen, so dass fast alle Praktikumswünsche möglich gemacht werden können – auch für Menschen mit Handicaps.

Ausflugstipps

viele schöne Ferienorte am nahen Mittelmeer oder die historischen Stätten Pergamon (Bergama) und Troja (Troas).

Fotos

Türkei - Bergama
Türkei - Bergama
Türkei - Campus
Türkei - Markt
Türkei - Stadtansicht
Türkei - Zimmeransicht
 

Italien

Im Norden Italiens - in der Region Piemont – ist unsere italienische Partnerorganisation CERSEO (Centro Europeo Di Ricerca E Sviluppo Per L'Est E Per L'Ovest) als Bildungsträger tätig.

Hauptsitz der Organisation ist die Stadt Vercelli. Sie liegt ca. 88 km westlich von Mailand und gilt als eines der größten Reisanbaugebiete in Europa.

Arbeiten:

Einsatzbereiche für Praktika, die von CERSEO vermittelt werden sind u.a.

  • Gastronomie,

  • Handwerk (Bau- und Elektrotechnik, Tischlerei),

  • Gebäudereinigung oder

  • Gartenbau und Landschaftsgestaltung.

Wohnen:

Die Teilnehmer/-innen werden in Wohnungen untergebracht.

Ausflugstipps:

Basilica Sant’Andrea in Vercelli, die Städte Mailand und Turin sind nach ca. einstündiger Fahrt mit dem Zug zu erreichen.

Fotos

Italien - A Piedi Nudi
Italien
Italien
Italien - Centro Vercelli
Italien - Zimmeransicht 1
Italien - Zimmeransicht 2