Chronik in Daten 2012

1.Februar 2012:

Das Projekt „Stark durch Vielfalt“ nimmt seine Arbeit auf. Es wird durch das Bundesprogramm XENOS – Integration und Vielfalt finanziert und unterstützt junge Menschen ab Klassenstufe 9 in Form von Praxislernen beim Erreichen eines Schulabschlusses und der Integration in Ausbildung. Ergänzend ist die Auseinandersetzung mit Themen wie Rassismus, Sexismus, anderen Diskriminierungen und Mobbing ein wichtiger Projektinhalt.


10. März 2012:

Festveranstaltung 20 Jahre KIDS & CO mit vielen Gästen und Gratulanten – darunter zahlreiche junge Menschen, deren Kindheit und Jugend eng mit dem Verein verbunden war.


20. April 2012:

Auftakt zur Sanierung des Sportplatzes Cottbusser Straße – ein Beteiligungsprojekt mit Jugendlichen und vielen freiwilligen Helfern.


8. Juni 2012:

KIDS & CO erhält das Zertifikat als zugelassener Bildungsträger nach AZAV.


1. Juli 2012:

Alle berufsorientierende Projekte von KIDS & CO werden Teil des bezirklichen Masterplans „Arbeit und Ausbildung für alle Jugendlichen bis 2016“.


6. August 2012:

Start des Praxislernens bei KIDS & CO – mit fast 70 Schüler/innen aus 5 Schulen des Bezirkes. Das Werkstattangebot wurde auf zehn Berufsfelder erweitert. Handwerkliche und gastgewerbliche Angebote wurden ergänzt durch Büro, Mode sowie soziale Berufe.


25. August 2012:

Stadtteilfest mit Namensgebung: Aus der Brache Tangermünder Straße wird die „Helle Oase“.


15. September 2012:

Baubeginn auf dem Dach des SONNENECKs: Das Land Berlin investiert 180.000 € über das Programm Stadtumbau-Ost für ein komplett neues Dach.


10. Oktober 2012:

Der Kindertreff im Haus SONNENECK schließt nach 15 Jahren guter Arbeit wegen fehlender personeller Ressourcen. Die Einrichtung profiliert sich als Haus der Berufsorientierung.


15. Oktober 2012:

Eine 10 Meter lange Graffittigalerie wird auf Sportplatz Cottbusser Straße errichtet und sofort sehr gut angenommen,


29. Oktober 2012:

Der Verein wird für Idee des Bürgergartens auf der Hellen Oase mit dem Deutschem Naturschutzpreis ausgezeichnet.


28. November 2012:

Nach monatelanger Arbeit unter Beteiligung vieler Jugendlicher wird die Halfpipe fertig gestellt. Mit imposanten 4 Metern Höhe und 23 Metern Breite ist sie die neue Attraktion im Libertypark.


30. November 2012:

Das berufsorientierendes Projekt I.N.A endet erfolgreich. Die zeitgleich veröffentlichte Broschüre „Stark durch Erfahrung – Berufsorientierung mit KIDS & CO“ gibt Auskunft über besonders erfolgreiche Inhalte und Methoden.